Infos für Eltern

Anmeldung zum Beratungsgespräch

Möglichkeit zu einem zusätzlichen Beratungstermin mit einer Beratungslehrkraft einer weiterführenden Schulart. Hierfür füllen Sie bitte den Anmeldebogen aus.

 

Elternbrief Oktober 2021

Sehr geehrte Eltern,

hier einige wichtige Informationen zu Beginn des neuen Schuljahres:

 

Schulweghelfer - Druckampel

Um die Schulwegsicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, wurde beim Dehner-Blumenhotel eine Druckampel errichtet. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind unbedingt das richtige Verhalten auf dem Schulweg!

 

Elternsprechtag:

Der erste Elternsprechtag findet am Dienstag, den 19. November 2019 statt. Näheres wird Ihnen noch bekannt gegeben.

 

Eltern im Schulhaus

Aus Sicherheitsgründen ist unser Schulhaus nur für Eltern geöffnet, die einen Termin bei einer Lehrkraft haben oder etwas im Büro erledigen müssen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie Ihr Kind vor dem Haupteingang verabschieden bzw. dort abholen. Diese Regelung gilt auch für unsere Ganztagsklassen. Ausgenommen davon sind nur berechtigte Personen, die ein Kind während der Zeit der kurzen bzw. langen Mittagsbetreuung abholen möchten.

 

Parkplatz am Hallenbad – Lehrerparkplatz

Wenn Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen, sollten Sie den Parkplatz beim Hallenbad zum Aus- bzw. Einsteigen verwenden. Es wurden immer wieder Beschwerden an mich herangetragen, dass es manchmal zu recht ungeordneten Situationen kommt.  Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Sicherheit der Kinder! In diesem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, dass Ihnen der Lehrerparkplatz vor dem Haupteingang und die Bushaltestelle zum Aus- und Einsteigen nicht zur Verfügung stehen.

 

Elternsprechstunde:

Bitte melden Sie sich zu Ihrem Sprechtermin an, um eine Mehrfachbelegung zu vermeiden!

 

Hinweise zum Sportunterricht

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind für den Sportunterricht geeignete Hallenturnschuhe und eine passende Turnkleidung besitzt. Ohrringe bzw. Ohrstecker, aber auch Hals- oder Armkettchen bzw. Uhren dürfen im Sportunterricht nicht getragen werden. Unsere Lehrkräfte entfernen keine Ohrringe bzw. Ohrstecker; dies ist Aufgabe der Erziehungsberechtigten. Bleibt Schmuck im Ohr, muss er mit Klebeband abgeklebt werden. Sind die Ohrstecker nicht entfernt bzw. nicht abgeklebt, darf ein Kind nicht aktiv am Sportunterricht teilnehmen. Ich bitte um Verständnis, dass wir diese Sicherheitsvorgaben beachten.

 

Pausenverkauf an der Grundschule

Hier die Preise der Bäckerei Schiml:

  Semmel   0,35 €
  Breze, Laugenstange oder -semmel    0,65 €
  Käsestange    0,80 €
  Käsebreze   0,50 €
  Miniwiener im Brezenteig   0,90 €
  Butterbreze   1,20 €
  Belegte Snackstange / Minion belegt   1,20 €
  Wiener im Brezenteig groß   1,60 €
  Döner-Sandwich   1,30 €

 

WICHTIG! Fundsachen

Ich möchte Sie bitten, die Sachen Ihrer Kinder, die leicht verloren gehen, wie z. B. Brotzeitdosen, Getränkeflaschen, Kleidungsstücke, Turnschuhe und Hausschuhe zu beschriften. Fundsachen werden bei den Elternsprechtagen in der Pausenhalle ausgelegt. Danach werden die Gegenstände entsorgt.

 

Schulchor

Wir freuen uns immer über gute Sänger für unseren Schulchor. Er wird von Elisabeth Ull geleitet und findet immer mittwochs von 14.30 bis 15.30 Uhr im Musiksaal statt. Wer im Schulchor mitsingen will, soll dies der Klassenlehrerin mitteilen.

 

Weihnachtskonzert

Am Mittwoch, den 15. Dezember 2021 findet um 18 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Johannes unser jährliches Weihnachtskonzert mit Beiträgen von Schülern und Lehrern statt. Zu diesem Konzert darf ich Sie herzlich einladen.

 

Rainer Weihnachtsmarkt

Am Freitag, den 10. Dezember 2021 gestalten unsere Schüler auf der Bühne des Rainer Weihnachtsmarktes um 17 Uhr ein halbstündiges
musikalisches Programm.

 

Schulfest

Am Samstag, den 25. Juni 2022 feiern wir unser jährliches Schulfest. Das Schulfest ist eine verbindliche Schulveranstaltung, alle Kinder sind zur Teilnahme verpflichtet.

 

Jahresbericht

Wir werden auch in diesem Schuljahr wieder einen Jahresbericht erstellen. Am Schuljahresende werden wir von jedem Schüler einen Betrag von vier Euro einsammeln. Bei Geschwistern zahlt das ältere Kind.

 

Mit dem Rad in die Schule

Falls Ihr Kind mit dem Rad bzw. mit dem Roller in die Schule fährt, besprechen Sie unbedingt das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Achten Sie bitte darauf, dass das Fahrrad Ihres Kindes verkehrs- und betriebssicher ist. Denken Sie bitte auch daran, dass Ihr Kind einen Helm trägt. Noch ein Hinweis: Leider passiert es immer wieder, dass Roller und Fahrräder beschädigt und Tachos gestohlen werden. Die Schule übernimmt in diesen Fällen keine Haftung für Schäden.

  

Fernbleiben vom Unterricht

Ist ein Schüler aus zwingenden Gründen verhindert, am Unterricht oder an einer sonstigen Schulveranstaltung teilzunehmen, so ist die Schule unverzüglich unter Angabe des Grundes zu verständigen. Ihre Mitteilung (telefonisch, Fax, Mail, schriftlich) muss vor Unterrichtsbeginn bei uns eingehen. – Im Falle einer telefonischen Entschuldigung ist die schriftliche Meldung innerhalb von zwei Tagen nachzureichen. Sollte Ihr Kind länger als drei Tage erkrankt sein, ist ein ärztliches Attest erforderlich. Bei unentschuldigtem Fernbleiben sind wir verpflichtet, mit den Eltern oder einer bei uns angegebenen Kontaktperson Verbindung aufzunehmen. Sollte niemand telefonisch erreichbar sein, muss die Schule die Polizei verständigen.

Betrifft alle Kinder, die bei uns zu Mittag essen (Kinder aus den Ganztagesklassen und Kinder in der verlängerten Mittagsbetreuung): Es ist wichtig, dass Sie Ihr Kind im Krankheitsfall bereits bis spätestens 8.00 Uhr bei uns abmelden. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass das Mittagessen berechnet wird, falls die Krankmeldung später eingeht.

 

Richtiges Verhalten bei ansteckenden Krankheiten

Auf unserer Homepage finden Sie Hinweise, wie Sie sich bei ansteckenden Krankheiten verhalten sollen. Siehe http://www.grundschule-rain.de/gsrain/index.php/eltern/elternbriefe


Mit freundlichen Grüßen

Erich Hofgärtner, Rektor